Aktuelle News

Neuigkeiten

Aktuell keine Neuigkeiten vorhanden


Spielplan

Kommende Spiele

Zum Spielplan


Sponsoren gesucht!

Wir suchen nach weiteren Sponsoren

Interessiert? Dann hier entlang!


Training

Hier findest du die Trainingszeiten unserer Mannschaften

Zum den Trainingszeiten


Veranstaltungen

Ankündigung: Unser großes Pfingstsportfest 2019 findet statt!


Das Gebiet am Zunderbaum umschließt den Rasensportplatz des TuS Lappentascherhof sowie den Ortsteil in nördlicher Richtung. Das ehemalige Gelände der Bundeswehr liegt teilweise auf der Gemarkung der Gemeinde Kirkel und der Kreisstadt Homburg. In der Kreisstadt Homburg befindet sich auch der Rasensportplatz des Fussballvereins TuS Lappentascherhof. Dabei liegt das Sportgelände lediglich 2 Kilometer von der Autobahn A6 und in der entgegengesetzten Richtung 2 Kilometer von der Homburger Innenstadt entfernt und ist somit optimal für Fussballbegeisterte erreichbar.

Aktuell sind "Am Zunderbaum" (www.zunderbaum.de) verschiedene Unternehmen angesiedelt. So auch die Firma Alois Omlor, einem Spezialisten für die Produktion und den Handel mit Bausstoffen, aber auch das EVS Wertstoff Zentrum Homburg/Saar sowie das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Ernst & Funck Erdbeerland. Auch künftige industrielle Neuansiedlungen sind im Rahmen des Masterplan Saarland auf dem Gelände geplant. So steht die Fläche künftig als Industriegebiet, bzw. Industriepark Zunderbaum zur Verfügung.

 

Spornsoring beim TuS Lappentascherhof

Seit 2008 ist unsere "Walter-Fess" Kneippanlage am Sportgelände des TuS Lappentascherhof geöffnet. Die wunderschöne Anlage ist von April bis Ende Oktober täglich von 8:00 - 20:00 Uhr geöffnet. Es ist ein wunderschöner und entspannender Ort mitten im Wald bei Homburg. Er ist Treffpunkt für Sportler, Senioren, Familien, Berufstätige, die sich vor und nach Ihrer Arbeit oder innerhalb Ihrer Mittagspause aktiv regenerieren und relaxen wollen.

Egal ob Wassertreten oder ein kaltes Armbad, ob einfach nur ausruhen und die Seele baumeln lassen, oder beim Duft von Kräutern und Blumen den Blick in die Baumwipfel genießen - Die Kneipp Anlage lädt einfach zum entspannen ein!

Die schönste Kneippanlage in Homburg.

Vielen Dank an den Kreis-Anzeiger Saarfpalz für den Bericht "Eine Kneipp-Anlage im Eigenbau" in der Ausgabe Nr. 22/2014

Seit mehr als 90 Jahren wird beim TuS Lappentascherhof Vereinsfußball gespielt. Hunderte von jungen Menschen aus Beeden, Bruchhof, Einöd, Erbach, Homburg, Jägersburg, Kirrberg, Reiskirchen, Sanddorf, Schwarzenacker, Schwarzenbach, Wörschweiler und andernen Städen und Dörfern haben in dieser Zeit die Möglichkeit zum Fußballspielen beim TuS Lappentascherhof gerne wahrgenommen.

Dieser Tradition fühlen wir uns im Fußballförderverein verpflichtet und wollen sie deshalb weiterhin pflegen und erhalten. Heute ist jedoch die Erhaltung des Spielbetriebs, besonders in Vereinen die ihren Spielern keine finanziellen Zuwendungen zukommen lassen, eine sehr schwierige Aufgabe. Der Förderverein TuS Lappentascherhof e.V. unterstüzt die Aktiven Mannschaften bei der Ausübung ihres Sports und dem dazugehörenden Rahmenprogramm. So bezuschusst der Förderverein die Mannschaften z.B. bei der Durchführung von Freizeitfahrten oder bei der Anschaffung neuer Trikotsätze.

Auch du kannst uns dabei unterstützen! Schon ab 1 € pro Monat könnt ihr unsere Fussballspieler bei der Ausübung ihres Sports bei ihren vielen anderen Aktivitäten ausserhalb des Sports unterstützen. Die Höhe des Beitrags bestimmt ihr selbst! Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

 

Gesehen auf madeinfoot.com am 4. Oktober 2012. Unglaublich aber wohl wahr. Der erste italienische Fussballer in Deutschland spielte beim TuS Lappentascherhof.

 Giovanni Nicastro TuS Lappentascherhof

(http://www.madeinfoot.com/infos/redirect.php?actu=6403572)

 

Originaltext:

Le nom de Giovanni Nicastro ne dit pas grand-chose au grand public. Et c’est bien normal. Ce défenseur né en 1953 a été le premier joueur italien à débarquer en Allemagne. Nous sommes alors en 1974. Nicastro s’engage avec le TuS Lappentascher Hof, club qui milite à l'époque en Amateurliga Südwest. Quelques années plus tard, il file au VfR Wormatia Worms, puis au FC 08 Hombourg, une équipe qui est actuellement en Regionalliga Südwest, équivalent d’une D4 régionale. Nicastro n’a pas marqué l’histoire, certes. Lors de sa première saison au Wormatia Worms, il marque 5 buts en 37 rencontres. Il restera en Allemagne jusqu’à la fin de la saison 1982-83. Bon, à part ça, Giovanni Nicastro, c’est aussi un animateur radio un peu connu en Italie, genre Max. Ou Difool.

Freie Übersetzung:

Der Name Giovanni Nicastro sagt dem breiten Publikum nicht viel. Und das ist auch ok so. Der 1953 zur Welt gekommene Verteidiger, war der erste italienische Fussballspieler in Deutschland. 1974 verpflichtet Ihn der TuS Lappentascherhof, ein Klub der in der damaligen Epoche in der Amateurliga Südwest spiele. Einige Jahre später läuft  er für VfR Wormatia Worms, dann für den FC 08 Homburg auf, eine Mannschaft die gegenwärtig in Regionalliga Südwest (entsprechend der regionaler D4) spielt. Nicastro schreibt aber keine Geschichte. In seinem ersten Jahr bei Wormatia Worms erzielte er 5 Tore in 37 Begegnungen. Er spielt in Deutschland bis Ende der Saison 1982-83 bleiben. Giovanni Nicastro ist auch ein Quizmaster im Radio, der in Italien ebenfalls bekannt ist.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok